Back with Changes

July 2nd, 2012

It’s been a while that I last posted, I’m well aware of that. Go over to Instagram to see part of the reason: a nice trip that took us to (among other places) Monument Valley, Antelope Canyon, Valley of Fire, and Hotel Rumor in Las Vegas. Eventually I might also find the time to post some of our Florida pictures.

On another note, I started a new job as IT Auditor today. Changing sides always provided very valuable insight for me in my professional career so far, let’s just hope that looking from the outside into my old organizations doesn’t shock me too much ;-)

I intend to increase the frequency of posts again, not least to stay in touch with technology in my new job…

Schwarzer wird Präsident!

November 7th, 2008

Wie titelt die Titanic zur Freude aller Feministen anlässlich von Obamas Wahlsieg?

2219

Eight Strikes and You’re Out

August 13th, 2008

Wie schlimm steht es um die Förderung alternativer Energien in Amerika (und was haben McCain und Obama damit zu tun)?

Niagara Falls

September 4th, 2007

Am Mittwochmorgen geht’s dann endlich los Richtung Niagara Falls. Da wir nicht zuviel vom Dorf erwarten (ausser schönen Wasserfällen und vielen Touristenfallen), machen wir einen grosszügigen Umweg zu Niagara-on-the-Lake, einem fast noch historischen Dörfchen.

1587

Sogar ein Strandkapellchen hat es…

1562

Niagara Falls, zum 1. Mal auf der kanadischen Seite. Die Fälle sind wahnsinnig beeindruckend, das Wetter (noch) schön…

1577

Niagara Falls wird auch das Las Vegas Kanadas genannt…

1557

Eine Boss Hoss! Wir sehen sie vom Pizzastand aus – fast immer hat es eine Bewunderertraube rund ums Motorrad.

1592

1582

Wir bewundern das natürliche Abendrot im Himmel und die Beleuchtung der Fälle, bevor wir zum Feuerwerk zurück ins Hotel gehen.

1567

Am Morgen sind die Schlangen noch kurz bei den Attraktionen… in 20′ sollten wir zur Journey behind the Falls aufbrechen können!

Nichts hält uns danach noch in Niagara Falls, so dass wir unser Glück für den restlichen Tag ausserhalb suchen… auf den lokalen Weingütern!

1572

Die Niagara Region Kanadas ist berühmt für ihre Eisweine, so z.B. den Inniskillin. Leider haben sie kein Restaurant auf der Winery, so dass wir zur besten Alternative gehen: Wine Tasting Dinner auf der Hillebrand Winery. So was von fein – und der Eiswein (Spezialität der Niagara-Region) kommt erst noch!

Lake Placid

August 28th, 2007

Am Donnerstagmorgen gings endlich los mit dem Chevy Impala, den wir am Vorabend gemietet hatten: Unterwegs auf der I-87 nach Norden in die Berge. Halt gemacht bei Woodbury Common Premium Outlet, dem Uber-Outlet-Center! Da konnte ich endlich meine Michigan-Cap kaufen, die schon lange meinen Desktop-Hintergrund ziert…

In Lake Placid angekommen erst mal die grosse Ernüchterung: In Lake Placid hat es kein GSM-Netz, also kann ich keine SMS senden. Wo sind wir denn da? In einer amerikanischen Kopie von St. Moritz, wie es scheint! Alles ein wenig kleiner (die sind da stolz auf ihre 46 Berggipfel über 1500m.ü.M.), aber nichts günstiger…

Am Freitag erholen wir uns endlich von New York und der langen Fahrt.

1311

Der Tag beginnt schon gut im supergemütlichen Chair Six.

1296

Wir machen eigentlicht nicht viel, ausser die Natur zu geniessen. Das schliesst eine Rundfahrt um den Mirror Lake ebenso ein wie das Baden im See und ein paar gemütliche Stunden Kartenschreiben auf der Holzveranda eines Cafes mit dieser wunderbaren Aussicht hier:

1326

Und zum Abschluss ein Abendessen im Mirror Lake Club Steakhouse mit Sicht aufs Dörfchen Lake Placid im Sonnenuntergang.

1331

Ah, so schön!

1449

Auf dem Weg zurück durch die Adirondacks geniessen wir am Samstagmorgen noch ein wenig die Natur, bevor es dann doch heisst:  Wir sind zurück in der Zivilisation, d.h. mit GSM-Empfang… jetzt kommen wir dann gleich beim Zoll vor Montreal an.

Greenwich Beach

August 27th, 2007

Am Mittwoch (dem ersten August!) mussten wir uns von zwei Tagen New York erholen, und sind deshalb zum Greenwich Beach gegangen.

1274

Wirklich eine superschöne Anlage mit 1300 fast leeren Parkplätzen für die Einwohner (fremde bezahlen 50$ Eintritt zu zweit!)

1269

Diese Häuschen sind auch sehr begehrt für Hochzeitsfeste und Grillparties. Sicher nicht ganz günstig, den Strand hier exklusiv zu mieten!

1263

Ja man glaubt es kaum, aber auch die Amerikaner lieben es, Verbotstafeln aufzustellen, genauso wie die Schweizer ;-)

New York

August 26th, 2007

Jetzt wo alle Blogs und Nachrichten fertig gelesen sind, kann ich mich endlich der Ferienberichterstattung zuwenden!

Montag: wir nehmen den Zug von Port Chester (wo wir bei Freunden in Greenwich wohnen dürfen) nach New York, Grand Central Station.

1197

Beim Auftauchen aus dem Untergrund befindet man sich schon inmitten der Wolkenkratzer! Auf der Fifth Avenue wanderten wir via Trump Tower (Starbucks im Trump Tower: Gold, Marmor und Instant Coffee) zum Central Park.

1182

Von der Kutschenfahrt im Central Park können wir nur abraten – Touristenabzocke. Nach dem Mittagessen wollten wir uns doch mal einen guten Überblick verschaffen:

1161

Auf dem Rockefeller Center. Top of the Rock, wie sie es nennen.

1192

Aussicht vom Rockefeller Center nach Norden, zum Central Park.

Abends bin ich dann in Weehawken und Hoboken ein paar Biere kippen gegangen mit den Arbeitskollegen. Nett.

Am Dienstag dann dasselbe von vorn, diesmal aber von der Grand Central Station Richtung East River. Vorbei Bei der UNO. Wunderbares Wetter, blauer Himmel. Heiss! Genau das richtige für eine Fahrt mit dem

1207

New York Water Taxi. Von 34th East (Fast River) bis 44th West (Hudson) rund um Manhattan.

1232

Man hat eine wunderbare Aussicht vom auf Downtown. Aber plötzlich: Schiff in Seenot! Motor kaputt, scheint auch nicht mehr manövrieren zu können…

1242

Wieder an Land, trotz unfähigem Kapitän. Ursache war ein Holzstück, das den Propeller verbogen hatte. Am Schluss haben sie sogar vergessen, uns das Tor zu öffnen…

1247

Jetzt Greenwich Village. Und von da weiter nach SoHo, wo es noch die alten, romantischen Häuser und viele Fahrräder (Fotogalerie) gibt!

Und dann endlich hiess es: Maternity Shopping! Wir können allen schwangeren Frauen nur empfehlen, einen Trip in die USA zu machen, um die Schwangerschaftskleider dort zu kaufen ;-) Im Ernst, Mimi Maternity hat eine riesige Auswahl zu vernünftigen Preisen. Und im Shop in der Nähe 5th Avenue beim Central Park wird man auch super bedient.

1252

Times Square by Night, *das* ist New York! Hier das sich im Umbau befindende Hotel W, ganz einfach, weil wir in Chicago auch noch im W absteigen werden!

Im Fotoalbum hat es noch ein paar Fotos mehr von den New Yorkern Sehenswürdigkeiten.

Jetzt hat’s geklappt: wir fliegen Business nach Hause. Ab morgen dann wieder richtige Blog-Updates mit Fotos und mehr Text :-)

Good bye Chicago! Im Zug zum Botanischen Garten, von dort nachher mit Denise zum Flughafen.

Tickets fürs Schiff sind gebucht, jetzt sind wir shoppend am Zeit vertreiben im Water Tower Place.