Laut newswireless.net wird am Montag verkündet, dass das iPhone in Europa per Ende Jahr exklusiv von Phone House verkauft werden wird, und zwar für die Netze von Vodafone und T-Mobile. Wegen der Partnerschaft von Vodafone mit Swisscom ist davon auszugehen, dass in der Schweiz das iPhone bei Swisscom auftauchen wird (aber wegen der Koppelung an Phone House eventuell nicht im Swisscom Shop gekauft werden kann). Ich bin sicher, dass Sunrise und Orange auch gerne das iPhone gehabt hätten…
PS: ebenso sicher bin ich mir, dass ich im Moment keine weiteren Artikel im Feedreader zum Thema iPhone haben möchte – das ist ja absoluter Wahnsinn, was dazu alles geblogt wird!

Ein Bericht auf CNN erzählt mehr darüber, wie Apple das iPhone geheim gehalten hat. Apple went to great lengths to keep iPhone a secret:

One of the most astonishing things about the new Apple iPhone, introduced yesterday by Steve Jobs at the annual Macworld trade show, is how Apple managed to keep it a secret for nearly two-and-a-half years of development while working with partners like Cingular, Yahoo and Google.

Schlussendlich mussten sie es aber doch früher ankünden als geplant – ganz einfach, weil das iPhone jetzt noch von der FCC (siehe Heise) zugelassen werden muss, und diese die Protokolle prinzipiell online zur Verfügung stellt.