Stillrhythmus im Januar

February 3rd, 2008

Was macht man aus einer Stillrhythmus-Tabelle, wenn nicht eine Grafik?

2062

Man sieht genau, wie Valérie bis Mitte Monat ca. alle vier Stunden Hunger hatte. Und dann ab dem 16. Januar plötzlich nachts länger keinen Hunger hat, und die Nachtmahlzeit auslässt. Was man nicht sieht, ist, dass sie Anfangs zwar die Nachtmahlzeit auslässt, aber trotzdem nicht durchschläft… das ist seit ein paar Tagen aber jetzt auch anders, und wir alle haben unsere sieben Stunden ungestörten Schlaf.

Jetzt noch. Denn wenn wir eines wissen, dann ist es, das sich mit Kleinkindern Alles jederzeit ändern kann. Wirklich Alles! Jederzeit!

One Response to “Stillrhythmus im Januar”

  1. Codo Says:

    Ach Kleinkinder sind ja eigentlich durchaus angenehm und praktisch. Wirklich alles ändert sich auch bei grösseren Kindern. Jederzeit und meistens noch viel schneller. Und irgendwann kommt plötzlich die Zeit, wo die Eltern nachts nicht mehr schlafen können, weil die Kinder wach irgendwo draussen unterwegs sind 😉