Speed Networking

June 15th, 2007

Der Mathias entdeckt das Netwörking für Eilige: Speed Networking und hat einen super Vorschlag, nur ist er leider 5 Jahre zu spät:

Wir aufstrebenden Blogkapitalisten machen jetzt alle nur noch Speednetworking. Statt an XING-Anlässen blöd mit dem Lachsbrötchen herumzustehen oder sich an einem Bloggertreffen den ganzen Abend um die Ohren schlagen zu müssen, um dann doch immer nur mit denselben drei alten Bekannten zu plaudern, füllen wir eine Turnhalle mit hoffnungsvollen businessplangestärkten Krawattenträgern und lassen die wie am Fliessband im Fünfminutentakt miteinander networken. Das ist doch mal eine wirklich tolle Geschäftsidee.

Im Raum Zürich organisiert Thomas Kappauf schon seit Jahren regelmässige XING Zürich Speed Networking Events in Züri West, und verdient pro Teilnehmer 20 Stutz. Mitglieder der Xing Teffen Zürich werden automatisch eingeladen.
Mich wird man aber weiterhin eher an einem BarCamp als an einem Speed Networking Event antreffen. Vorurteilshalber vergleiche ich Kontaktsucher an Speed Networking Events mit den Singles an den Speed Dating Treffen. Und so verzweifelt bin ich nun wirklich nicht!

One Response to “Speed Networking”

  1. Dejan N.P Says:

    Speednetworking hat nichts mit Verzweiflung zu tun, sondern mit effektivem Networken ;)

    Und Barcamp finde ich auch super, aber das ist eine ganz andere Richtung.
    Und was spricht schon dagegen, Kontakte wie am Fließband zu knüpfen, wenn die Teilnehmer dadurch wirklich etwas haben?
    Neue Kunden, Lieferanten oder einfach nur gute Tipps?

    Gruss aus Wien

    PS: Natürlich organisiere ich selber welche ;)