Web 2.0 Startup Kosten

June 6th, 2007

Guy Kawasaki erzählt uns By the Numbers: How I built a Web 2.0, User-Generated Content, Citizen Journalism, Long-Tail, Social Media Site for $12,107.09:

$4,824.13 for Legal Fees. The total software development cost was $4,500 […] paid LogoWorks $399 to design the logo […] spent $1,115.05 registering domains.

Unglaublich günstig, so ein Web 2.0 Startup! Man darf einfach nicht vergessen, dass Guy zusätzlich zu diesen rund 12k Dollars noch 20 Jahre Networking und Connections in die Waagschale geworfen hat, um die Site zu promoten. Das ist unbezahlbar für ein richtiges Startup.

3 Responses to “Web 2.0 Startup Kosten”

  1. Swiss Metablog : Schweizer Metablog » US-Wahlen 2.0: Barack Obama launcht Social News Site Says:

    […] truemors.com gestossen hat mich übrigens maol vor ein paar Tagen. Was man nicht alles aus Blogs erfährt. Technorati Tags: barack obama, corank, […]

  2. Ortwin Kartmann Says:

    How to build a german web 2.0 clone for 144,31 €…

    Nachdem Guy Kawasaki Anfang Juni ganz stolz berichtet hat, wie er für nur 12.107,09 Dollar ein neues Web 2.o Startup in den USA gegründet hat, möchte ich euch (nur zwei drei Wochen später) berichten, wie man dieses Startup am Besten…

  3. maol Says:

    Na sowas. Etwas unschön, dass man einen Trackback setzt, ohne auf mein Blog zu verlinken. Da es dem Leser weitere Informationen liefert, lasse ich das nun mal ausnahmsweise stehen.