Itanium ade

January 5th, 2005

Microsoft kills Itanic XP schreibt das Register. Ein weiterer Schlag für Itanium, denn damit wird auch für den hinterletzten IT-Einkäufer sichtbar, dass AMD-64 die 64-Bit-Plattform der Zukunft sein wird (wenigstens im x86-Bereich).
Klar, MS unterstützt immer noch einige Server-Betriebssysteme für Itanium, aber die Masse und das Momentum sind weg. Wenn jetzt Sun noch auf die Power5-Schiene von IBM wechselt, ist die 64-Bit-Landschaft auch klar wieder unterteilt in je eine grosse Server- und Desktop-Architektur: IBM und AMD/Intel.
PS: Transmetas Prozessorgeschäft vor dem Aus.

Comments are closed.