Symantec kauft Veritas, und die Aktie stürzt innerhalb von drei Tagen von 33$ auf 27$ – irgendwie glauben die Investoren wohl nicht, dass der Merger Sinn macht. Ganz im Gegenteil zu den Oracle- und Peoplesoftaktien, die etwa stabil sind, seit der Merger definitiv ist. Und HP gibt seinen Anteil an der Itanium-Entwicklung auf, verspricht aber, dass man weiterhin Geld in die Architektur investieren will. Itanium, ein weiterer gescheiterter Versuch, die Prozessor-Bits mit der Brechstange zu erweitern? AMDs Opteron sieht (mit Intels EM64T) da schon viel besser aus, da er auch bei 32bit super performt.

Comments are closed.